Rede im Plenum: Wir brauchen die Masern-Impfpflicht

Wir brauchen die Masern-Impfpflicht für KITA-Kinder. Warum habe ich gestern in meiner Rede im Plenum deutlich gemacht: Es kann nicht sein, dass einige wenige Impfgegner die Gesundheit, teilweise das Leben anderer, schutzloser Kinder gefährden. Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit, sondern können schwerwiegende Folgen für Leib und Leben haben. Darauf habe ich auch in meiner Stellungnahme nach der Rede meines Kollegen von der SPD, Thomas Isenberg MdA, klar hingewiesen:

Berlin braucht die Pflegekammer!

170323_MoPo-PflegekammerImmer mehr Menschen in Berlin benötigen Pflege im Alltag. Dafür fehlen uns aber Pflegefachkräfte. Mit einer Pflegekammer bekommen die Pflegekräfte in unserer Stadt eine starke Stimme und Vertretung! Dafür steht unser Gesetzentwurf, der heute im Abgeordnetenhaus beraten wird (vgl. Artikel in der Berliner Morgenpost)Wir möchten, dass die Arbeit der Pflegekräfte wertgeschätzt wird, dass mehr Menschen diesen wichtigen Beruf ergreifen. In unserer älter werdenden Gesellschaft ist das dringend notwendig!

 

Artikel-Empfehlung: Masernimpfung für alle!

Copyright: Berliner Zeitung

Copyright: Berliner Zeitung

„Noch einmal: Pflicht zur Masernimpfung“ titelt Götz Aly in der Berliner Zeitung heute und macht erneut klar, warum die Impfung für alle KITA-Kinder verpflichtend eingeführt werden soll: Masern können Leben bedrohen. Dass eine Impfpflicht möglich ist macht übrigens unser Nachbarland Frankreich vor. Dort müssen Kinder, bevor sie in den Kindergarten oder in die Schule gehen, geimpft sein. Es kann also klappen!